Category: Gildennews

11/11 Mythic: Antorus

argus

2/13H Horridon down

Horridon ist down und alle sind glücklich und erleichtert. Vielen Dank für die Ausdauer und Geduld, ob Warteposition oder im Raid. Glückwunsch an alle, besonders an Therapie, zu seinem neuen Stäbchen Dinomancers Spiritbinding Spire und Esk, zu seinem neuen Kettchen Talisman of Living Poison. Horridon HC FK 

Mittwoch 08.05.

Nur ein Gift-Dispeller im Raid und das ist unser Palatank. Schlechtes Lineup? Also besser spielen. Try für Try sind wir von Tor 2 zu Tor 3 ohne Giftdebuff gelangt. Frozen Orb-Kuschler hielten uns von weiterem Fortschritt ab.

 

Sonntag 12.05.

Erneut leicht verändertes Lineup. Wieder 2 Gift-Dispeller. Trotzdem mehrmals das Gift-Tor ohne Debuff überstanden. Sehr sauber gespielt. 4% Wipe! Enttäuschung, Hass, Zorn, Wut… Verzweiflung.

 

Montag 13.05.

Fehleranalyse ergab: Heilung vom Dinomanten hat uns den Kill gekostet. Neuer Fehler: Dinomant um jeden Preis unterbrechen. Viele Tode starben wir, nur um den Dinomanten an der Heilung zu hindern, bis wir die Verantwortung in die Hände unseres Warris legten. Von Ursprünglich 57 Mio, kam nur 9 Mio Heilung durch.

 

Letzte Phase:

Im Gegensatz zu den vorherigen Trys behielten wir die Nerven. Kein Stress bei Tor 4, keine Range Probleme, keiner gestorben. Jalak betritt die Arena. DPS hoch und Jalak schnell besiegen, dann haben wir genug Zeit für Horridon selbst. Vor dem 4. Bestial Cry verabschiedet sich Jalak bereits von uns. Jetzt ist Horridon dran. Eigentlich kein Problem, wären die Geister und der immense Schaden auf den Tanks nicht. Dies hat unser DK-Tank bitter zu spüren bekommen. 20 Sekunden hatten wir am Ende auf der Berserker-Uhr und +90% Heilermana. Safe-Kill, würde ich sagen 🙂

Das Video zu diesem Kill findet ihr wie immer auf unserem YouTube-Kanal, sobald es fertig ist.

1/13H Jin’rokh Geblitzdingst!

2nd Try und bye bye Jin’rokh.

Naja zugegeben, wir haben letzte Woche schon einmal kurz rumprobiert, entschieden uns allerdings für einen fixen Clearrun. Dafür lag der einstige Bewacher von Zul’Gurub, wie bereits erwähnt, im zweiten Try.

Früher hat er dafür gesorgt, dass Hakkar in Zul’Gurub bleibt, jetzt hat er versucht den Thunder King zu beschützen. Er hätte bei seiner ursprünglichen Aufgabe bleiben sollen, denn seine Neue hat er nicht wirklich gut erfüllt. Weder auf dem normalen, noch auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad.

We can proudly say…

1/13 heroic!

Da wir schneller waren, als die Paparazzi hier eintrudeln konnten, gibt es nur das Achievement und leider kein Kill Screenshot 🙁

jinrokh

12/12N Throne of Thunder

…wäre ein schöner Titel gewesen. Aber auch ohne einen Titel freuen wir uns über den zwölften und letzten Fristkill auf dem normalen Schwierigkeitsgrad im Thron des Donners. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, die die Gilde wieder in die Spur gezogen haben.

Nach einem holprigen Start in 5.2 haben wir unser Minimalziel erreicht (schnellerer Normal Mode Progress als LFR Progress 😉 ). Somit steht der heroische Schwierigkeitsgrad vor der Tür und wir sind gespannt, welche Überraschungen auf uns warten werden.

We are prepared!

Das Video zu unserm Kampf gegen Lei Shen findet ihr wie immer auf unserem YouTube Kanal oder über den direkten Link hier.

Lei Shen FK

11/12N Throne of Thunder

Eine weitere ID in der wir drei Firstkills verzeichnen konnten. Dark Animus, Iron Qon und die Twins waren uns unterlegen. Lei Shen, wir kommen!